Hintergrundbild - Physiotherapie Enrico Munk

Cranio-Sacrale-Therapie

 

Cranio-Sacrale-Therapie ist eine alternativmedizinische ganzheitliche Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat und bei der die verschiedenen Ebenen von Körper, Seele und Geist einbezogen werden können.
Auf der körperlichen Ebene können mit sanften Techniken Blockaden gelöst werden, Stellungen korrigieren sich und die Selbstheilung wird aktiviert.
Hat man die körperliche Ebene begradigt und es sind immer noch Störungen vorhanden, kann man mit dieser Therapie und Einverständnis des Patienten auch auf der seelischen Ebene weiter arbeiten.
In der Cranio-Sacralen-Therapie wird nicht nur mit Störfeldern und Krankheiten gearbeitet, sondern man kann auch diese Methode zur Ressourcen-Erarbeitung benutzen, welche man sehr gut bei der Stressbewältigung anwenden kann.
Auch bei prae-, peri-, und postnatalen Störungen hat sich die Cranio-Sacrale-Therapie sehr bewährt, da sich Erfahrungen vor, während und direkt nach der Geburt sehr prägend für unser Leben auswirken können. Solche Störungen können sich als Entwicklungsverzögerungen und später Lernbehinderungen wiederspiegeln.